Mittwoch, 24. Oktober 2018

Die Montagsfrage #8 – Leihst du Bücher aus Bibliotheken aus? Wenn ja: warum, wenn nein: warum nicht?


Photo by David Clarke on Unsplash

Früher war ich samstags immer in der Stadtbibliothek, um Bücher und Graphic Novel auszuleihen. Dies ist das erste Jahr ohne Bibliothek-Abo für mich. Der Grund dafür ist einfach: ich möchte erst die Bücher lesen, die sich im Laufe der Jahre zu Hause angesammelt haben. 

Obwohl es mir ein bisschen fehlt, durch die Bücherregale zu stöbern, vermisse ich die Samstage in der Bibliothek nicht sehr viel. Vor allem weil ich nur samstags hinkann und da hat die Bibliothek nur bis 16 Uhr auf T_T viel zu kurz! Und der Stress mit der Rückgabefrist ist auch weg! =)


Oft hat man nur einen Monat, um ein Buch zu lesen. Und sobald man auch nur einen Tag mit der Rückgabe zu spät ist, sind schon Gebühren zu zahlen. Was meiner Meinung nach gegen das Konzept einer Bibliothek ist o_ó Wenn man zu spät ist, könnte man erstmal eine E-Mail oder einen Anruf von der Bibliothek bekommen, wo man darauf hingewiesen wird, das ausgeliehene Buch so früh wie möglich zurückzubringen. Eine Bibliothek ist für mich da, um alle das Lesen zu ermöglichen. Ich finde dieses Gebühren System ein bisschen zu streng und zurückweisend, als ich es aus Italien gewöhnt bin.


Wie seht ihr das? ^_^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen